Tagesseminar für Alphörner

 

Sonntag, 13. September 2020 im Bürgersaal in Altdorf.

Besonderer Dank an dieser Stelle an Alexander Schulze und an Werner Klein sen. für die Vermittlung des Seminarraumes.

Die musikalische Leitung hat Alexander Boruvka, Hornist am Orchester des Theaters am Gärtnerpatz in München.

Probenplan
9:00  – 12:00 Uhr Probearbeit
12:00 - 13:00 Uhr  Mittagessen
13:00 – 16:00 Uhr Probearbeit

Notenmaterial
Gearbeitet werden Stücke aus den Heften:
- Gesamt-Chor-Stücke Melodien für Alphorn (MA*HJS 009-002 Nr. 104)
- … horn-Quartette von Hans-Jürg Sommer (MA*HJS 001-096 Nr. 109)
- Rund um d’Lüdere von Hans-Jürg Sommer (Best.Nr. 127)

Die Hefte können von Alexander Schulze bezogen werden. Auch im Fachhandel oder über atelier@alphornmusik.ch erhältlich.

Kostenbeteiligung
Wir legen unsere Selbstkosten um. Der KOSTENBEITRAG  beträgt 30,00 € pro Teilnehmer. Der Beitrag wird bitte vor Ort entrichtet.

Damit werden die Saalmiete, der Dozent, das Mittagessen und die Seminargetränke bezahlt.
Zum Mittagessen gibt es "Bayrisch Fingerfood" also Leberkässemmel und/oder Würstlsemmel, also alles zu dem man kein Geschirr und Besteck braucht, dazu Bier, Kracherl oder Wasser.

 

 

Es sind noch einige Plätze zu vergeben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Horngesellschaft Bayern